Hilfsnavigation:

Wir über uns

Name: Tanja Fittkau

geboren: 1973 in Köln

Wohnort: Düsseldorf

Hunde:

Gaston, Grand Bleu de Gascogne, geboren 19.06.2013

Zum Mantrailing kam ich 2006 auf der Suche nach einer artgerechten Auslastung für meine spanische Mischlingshündin Gypsy. Agility, Frisbee & Co. stießen bei ihr nur kurzzeitig auf Interesse und wurden schnell langweilig. Mantrailing jedoch war für uns beide von Anfang an genau das Richtige. Da Gypsy unter extremen Umweltängsten litt, lernte sie neben dem Spaß an der Suche durch konzentriertes Arbeiten Ihre Ängste zu überwinden und schwierige Situationen zu meistern.  

Im August 2008 zog dann Duncan bei uns ein. Auch er ist ein sehr unsicherer Hund vor allem fremden Menschen gegenüber. Auch er liebte das Trailen und entwickelte sich in seinen Jahren bei uns zu einem großartigen Hund. Beim Trailen konnte er seine Angst gegenüber Menschen überwinden und fremde Personen sauber anzeigen. Im August 2013 musste unser King of Hearts durch ein schweres Osteosarkom viel zu früh über die Regenbogenbrücke gehen.

Gypsy und ich trainierten mehrere Jahre mit der Gruppe Working Noses und nahmen an Workshops mit Glenn-David Poole teil. Das Training orientierte sich oft an der Ausbildung zum Realeinsatz und wir haben sehr viel ausprobiert und gelernt.

In Juli 2012 absolvierte ich einen K9 Handler Workshop der Georgia K9 NTC mit Jeff Schettler, Kevin Baughn und John Salem. Im Mai 2014 konnte ich in einem Workshop mit Glenn-David Poole meinen Horizont wieder erweitern. Mein Wissen möchte ich an Hundebesitzer und Hunde weitergeben, die auf der Suche nach einer artgerechten und spannenden Auslastung für Ihren Hund sind. In meinen Trainings und Workshops lenken wir die natürlichen Talente unserer Hunde in bestimmte Bahnen und schaffen damit die Grundlage für eine faszinierenden Sport.